“Ecuador und Galapagos“
Geschichten und Bilder von zwei Reisen in ein kleines Paradies

Wenn man ein Land zwei Mal besucht, dann muss es schon etwas ganz Besonderes sein. Vor allem, wenn es richtig weit weg ist. Ecuador ist so ein Land. Denn in dem kleinsten der Andenstaaten gibt es alles, was mein Herz begehrt: eine Artenvielfalt wie sonst kaum irgendwo auf der Welt, schneebedeckte Vulkane und Berge, gastfreundliche und herzliche Menschen, und ein Archipel vor der Küste, das als dasTierparadies gilt: die Galapagos- Inseln.
Ecuador ist aber auch ein Land, in dem politisch und gesellschaftlich sehr viel Veränderung und Entwicklung passiert und notwendig ist. Das konnte ich zwischen den beiden Reisen in den Jahren 2002 und 2007 erleben.
In der Diavision „Ecuador und Galapagos“ will ich einen Teil dieses fantastischen Landes vorstellen, möchte auch auf das Leben und die Probleme eingehen und zeigen, das Ecuador ganz sicher eine zweite Reise wert ist!